Bauvorhaben Zerbst
Lageplan

Umnutzung eines Verwaltungsgebäudes zum Hort mit 180 Betreuungsplätzen

Der derzeit leerstehende Plattenbau soll zur Nutzung als Hort mit 180 Betreuungsplätzen umgebaut werden. Hierbei wurde das vorgegebene Raumprogramm vollständig gemäß den Anforderungen der zukünftigen Nutzer umgesetzt.

Der Außenbereich wurde komplett neu gestaltet, so dass die vorhandene Grundstücksfläche vollständig für umfangreiche Spiel-, Lern- und Veranstaltungsaktivitäten genutzt werden kann.

Baukosten ca. 1.500.000€

Ausgeführte Leistungen:

  • Architektenleistungen Leistungsphasen 1 bis 7
  • Tragwerksplanung Leistungsphasen 1 bis 6
  • Elektro- und Sanitärplanung
  • Planung der Außenanlagen und Spielgeräte

Vorgesehene Leistungen:

  • Architektenleistungen Leistungsphasen 8 bis 9
  • Schallschutz
  • Konstruktiver Brandschutz
  • Energetische Fachplanung zum KFW-Effizienzhausstandard
  • Elektroplanung
  • Sanitärplanung

Nutzungskonzept

Nutzungskonzept Hort

Schnitte

Schnitte

Ansichten

Ansichten

Erdgeschoss

Erdgeschoss

1. Obergeschoss